Produkte kaufen

Wie lange halten wiederaufladbare Batterien?

40 Milliarden: So viele Alkalibatterien haben wir schätzungsweise letztes Jahr weltweit weggeworfen. Das ist eine große Menge, die sich leicht reduzieren lässt. Eine interessante Lösung für dieses Problem sind die Akkus von eneloop, die das Beste aus beiden Welten, wiederaufladbare und alkalische Batterien, kombinieren. Die eneloop-Akkus sind nicht nur wiederaufladbar, wiederverwendbar und wiederverwertbar, Sie können sie auch sofort verwenden und sie können lange Zeit ohne Energieverlust aufbewahrt werden. Spielzeuge, eine Uhr, ein Rasierer, eine Taschenlampe, eine Fernbedienung, eine Kamera oder eine schnurlose Maus: Die eneloop-Serie umfasst eine ganze Reihe von Akkus, die für verschiedene Produkte geeignet sind. Aber wie lange halten wiederaufladbare Batterien? Finden wir es heraus.

Akku-Betriebsdauer

Der Selbstkostenpreis für wiederaufladbare Batterien ist zwar anfangs höher als für die Alkali-Batterien, aber Ihre Investition rentiert sich recht schnell. Eine durchschnittliche Familie verbraucht normalerweise etwa 70 Alkali-Batterien pro Jahr, und die Kosten hierfür können rasch in die Höhe schnellen. Ein eneloop-Akku kostet anfangs etwas mehr, aber dieser Akku kann bis zu 2.100 Mal ge- und entladen werden.

how long do rechargeable batteries last

Wie lange halten wiederaufladbare Batterien? Viele einsatzbereite wiederaufladbare Batterien verlieren ihre Kapazität, wenn sie nicht benutzt werden. Deshalb müssen Sie sie noch aufladen, bevor Sie sie verwenden können. Dieses Phänomen wird als Selbstentladung bezeichnet. Dieses Problem tritt bei eneloop-Akkus nicht auf. Sie behalten nach 1 Jahr 90% ihrer Kapazität, nach 3 Jahren 80% und sogar nach 10 Jahren Lagerung etwa 70%. Viele andere einsatzbereite Akkus verlieren ihre Ladung recht schnell. Auf der anderen Seite halten wiederaufladbare, einsatzbereite eneloop-Batterien auch länger als andere Batterien, da sie ihre Spannung lange halten können. Häufig schalten sich Geräte aus oder warnen Sie, wenn der Akku fast leer ist. Herkömmliche Batterien verlieren konstant an Spannung und fallen bei Verwendung in energieverbrauchenden Geräten schneller unter den kritischen Wert. Die eneloop-Akkus halten ihr Spannungspegel länger über 1,1 Volt. Die Spannung fällt erst kurz bevor sie leer sind ab.

eneloop lite und pro

Verschiedene Geräte können eine unterschiedliche Versorgung erfordern. Für Geräte wie etwa Blitzgeräte für Digitalkameras, schnurlose Tastaturen und Mäuse, Spielekonsolen, Taschenlampen und auch Fernbedienungen für Spielzeug, die mehr Energie verbrauchen, sollten Sie besser die eneloop pro-Akkus wählen. Diese können bis zu 500 Mal aufgeladen werden und weisen nach 1 Jahr noch 85% Restkapazität auf. Es gibt aber auch Geräte, die weit weniger Strom verbrauchen. Fernbedienungen und DECT-Telefone können perfekt mit den eneloop lite batteries betrieben werden. Sie können bis zu 3.000 Mal aufgeladen werden, was noch umweltfreundlicher ist.

eneloop-Akkus: Umweltfreundliche Akkus

Wenn Ihnen der Schutz unserer Umwelt wichtig ist, sollten Sie sich für eneloop-Akkus entscheiden. Die eneloop-Akkus sind eine Entscheidung für einen neuen Lebensstil. Indem Sie Akkus aufladen und wiederverwenden, schaffen Sie Nachhaltigkeit und helfen gleichzeitig unserem Planeten. Eine eneloop-Batterie hält doppelt so lange wie die des nächsten Wettbewerbers auf dem Markt für wiederaufladbare Batterien. Und weil es so viele Produkte gibt, ist es wichtig, aus den drei eneloop-Akkus-Arten den richtigen Typ speziell für Ihre Produkte auszuwählen. Der eneloop-Akku ist für Geräte wie etwa Spielekonsolen, Kameras, Rasierer oder Uhren geeignet.

Jetzt wissen Sie mehr darüber, wie lange Akkus halten können. Präzisere Angaben zur genauen Lebensdauer dieser wiederaufladbaren Batterien können wir jedoch nicht machen, da dies sehr stark von verschiedenen Faktoren wie z. B. dem Gerät, in dem der Akku verwendet werden, der Umgebungstemperatur usw. abhängt.