Produkte kaufen

Vorsichtsmaßnahmen zur Batteriesicherheit: So verwenden Sie wiederaufladbare Batterien sicher

Genauso weit verbreitet wie Batterien sind, genauso sicher sind sie auch, wenn sie korrekt verwendet werden. Wie verwenden, lagern und laden Sie Batterien also sicher? Im Grunde geht es darum, dass man sich mit den Batterien (und Geräten) auskennt. Um alles zu vereinfachen, ha-ben wir einige Vorsichtsmaßnahmen zur Batteriesicherheit aufgelistet, die Ihnen helfen, die sichere Verwendung Ihrer wiederaufladbaren Batterien zu verbessern.

Sicheres Laden

Bevor Sie versuchen, eine Batterie zu laden, müssen Sie sicherstellen, dass sie tatsächlich wiederaufgeladen werden kann. Einige Batterien, wie Alkali- oder Zink-Kohle-Batterien, können nicht aufgeladen werden und sollten daher niemals in ein Ladegerät eingesetzt werden. Prüfen Sie im-mer die Etiketten, Verpackung oder sonstige Anleitungen, um sicherzugehen.

Werden Ihre Batterien beim Laden warm oder sogar heiß? Im Normalfall ist ein wenig Wärme kein Grund zur Besorgnis. Wenn die Batterien aber so warm werden, dass Sie sie nicht mehr berühren können, sollten Sie das Ladegerät am besten sofort von der Netzsteckdose trennen. Nehmen Sie außerdem die Batterien aus dem Ladegerät heraus, wenn sie sich ausreichend abgekühlt haben.

Drittens ist es ratsam, Batterien mit einem Ladegerät der gleichen Marke zu laden. Wenn Sie eneloop-Batterien verwenden, sollten Sie sie vorzugsweise mit einem (Panasonic) eneloop-Ladegerät laden, d. h. einem Ladegerät, das speziell für eneloop-Batterien entwickelt wurde. Warum? Batterien von anderen Marken werden möglicherweise anders hergestellt und weisen möglicherweise eine andere chemische Zusammensetzung auf. Die Verwendung eines Ladegeräts der gleichen Marke stellt jedes Mal ein sicheres Laden sicher und verlängert die Lebensdauer Ihrer Batterie.

Die richtige Verwendung der Batterie

Zur maximalen Sicherheit sollte eine Batterie so verwendet werden, wie es der Hersteller vorgesehen hat. Basteln Sie niemals an einer Batterie herum. Zu den Vorsichtsmaßnahmen zur Batteriesicherheit gehört es auch, die Batterie niemals auseinander zu nehmen, sie keinen Flammen auszusetzen, sie nie aufzuschneiden oder sonst etwas damit zu machen, wofür die Batterie nicht ausgelegt wurde. Verwenden Sie eine Batterie nicht, wenn sie beschädigt zu sein scheint oder Zeichen für ein Auslaufen aufweist.

Achten Sie darauf, die richtige Batteriegröße für Ihr Gerät zu verwenden. Versuchen Sie nicht, eine kleinere AAA-Batterie in ein Gerät einzulegen, das nur für Batterien im Format AA ausgelegt ist. Verwenden Sie bei Bedarf ein Zwischenstück.

Achten Sie auch darauf, den richtigen Batterietyp zu verwenden. Normalerweise wirkt sich die Verwendung des falschen Batterietyps allerdings mehr auf die Leistung als auf die Sicherheit aus. Sie können ein leistungsintensives Gerät nicht optimal nutzen, wenn Sie Batterien verwenden, die für Geräte mit niedrigem Verbrauch ausgelegt sind, und umgekehrt. Um mehr darüber zu erfah-ren, welchen Batterietyp Sie verwenden sollten, lesen Sie in unserem Batterieleitfaden nach.

Batterien hoch und trocken lagern

Wie lagert man Batterien also sicher, wenn sie nicht verwendet werden? Am besten beachten Sie bei der Lagerung von Batterien drei Dinge: Lagern Sie sie hoch, trocken und fern von leitenden Materialien. Lagern Sie sie außerdem an einem kühlen Ort, aber niemals im Kühlschrank. Andern-falls erhöht sich das Risiko feuchter Batterien, die Ihren Geräten schaden könnten.

Achten Sie darauf, Batterien immer von Kindern fernzuhalten. Wie bei anderen kleineren Gegen-ständen besteht immer das Risiko, dass sie sie verschlucken und daran ersticken. Wenn ein Kind eine Batterie verschluckt hat, sollten Sie unverzüglich die nächste Notaufnahme aufsuchen.

Mit einigen wenigen Vorsichtsmaßnahmen zur Batteriesicherheit können Sie Ihre Batterien problemlos optimal nutzen. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie Ihre Batterien optimal nutzen können, können Sie jederzeit unseren Batterieleitfaden lesen.