Produkte kaufen

Georgina Caro & eneloop

Wenn Sie nach einer einfachen und leichten Möglichkeit suchen, Ihr Zuhause nachhaltiger zu gestalten, dann ist der Umstieg auf wiederverwendbare und wiederaufladbare Batterien eine gute Optioe. Warum sollten Sie also diesen Umstieg in Erwägung ziehen? 

Was ist eneloop?

eneloop sind vorgeladene, wiederaufladbare Batterien mit langer Lebensdauer, die in einer plastikfreien Verpackung geliefert werden. Sie sind eine umweltfreundliche Alternative zu Einwegbatterien.

Sie können verwendet werden für:

  • Digitalkameras
  • Beauty-Geräte
  • Gesundheitsgeräte
  • Küchengeräte
  • Spiele
  • Taschenlampen
  • Spielzeug und mehr!

Warum sollten Sie eneloop verwenden?

Umweltfreundlich

eneloop Batterien sind wiederaufladbar und werden am Ende ihrer Lebensdauer recycelt. Wenn Sie auf wiederverwendbare Batterien umsteigen, tragen Sie dazu bei, die Menge der im Umlauf befindlichen Einwegbatterien zu reduzieren.

 

Doppelte Ladekapazität

Jeder eneloop-Akku kann bis zu 2100 Mal wieder aufgeladen werden – das ist doppelt so viel wie bei anderen Akkumarken. Sie halten auch viel länger als Alkalibatterien, weshalb sie sich besonders für Geräte mit hohem Stromverbrauch eignen.

 

Hohe Leistung

Einer der Hauptvorteile von eneloop-Akkus ist, dass sie einen höheren Spannungspegel haben. Bei den meisten Geräten leuchtet die Batteriespannungsanzeige auf, wenn die Spannung unter 1,1 Volt sinkt. eneloop hingegen hält die Spannung über längere Zeit über 1,1.

 

Sofort einsatzbereit

Alle Akkus von eneloop sind bereits mittels Solarenergie vorgeladen, wenn sie bei Ihnen zu Hause ankommen. Das bedeutet, dass Sie sie sofort verwenden können – ganz im Gegensatz zu anderen wiederaufladbaren Batterien, die vor der Verwendung aufgeladen werden müssen. Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, dass sie ihre Ladung verlieren, denn dank der eneloop-Technologie behalten sie bis zu 70 % ihrer Ladung für bis zu 10 Jahre.

 

Problemlose Verwendung bei niedrigen Temperaturen

Die eneloop-Akkus können sogar bei Temperaturen von bis zu -20ºC verwendet werden. Sie haben eine niedrige Selbstentladungsrate bei niedrigeren Temperaturen.

Warum Sie wiederverwendbare Batterien verwenden sollten

Für einen nachhaltigeren Lebensstil müssen wir anfangen, die 9 R's des nachhaltigen Lebens zu beherzigen: Rethink, Refuse, Reduce, Reuse, Re-gift, Repair, Rent, Recycle & Rot  (Umdenken, Verweigern, Reduzieren, Wiederverwenden, Verschenken, Reparieren, Mieten, Recyceln und Verrotten). Der Umstieg auf wiederverwendbare Batterien fällt unter Umdenken, Verweigern, Reduzieren, Wiederverwenden und Recyceln. Sie denken über die Produkte nach, die Sie verwenden. Sie weigern sich, Produkte zu verwenden, die nicht nachhaltig sind. Sie reduzieren Ihren persönlichen Abfall. Sie verwenden ein vorhandenes Produkt wieder und recyceln es am Ende seines Lebenszyklus.

Meine Gedanken zu wiederaufladbaren Batterien von eneloop

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit mit eneloop habe ich einige Akkus und ein Ladegerät erhalten. Ich war beeindruckt von der Verpackung, in der sie geliefert wurden. Der Großteil bestand entweder aus Karton oder Papier, die beide recycelt werden können. Der Karton kann kompostiert werden.

Mir gefiel auch die Tatsache, dass die Akkus bereits aufgeladen waren. Das ist wirklich praktisch, da man sie sofort verwenden kann. Ich war auch beeindruckt, dass die Akkus von der Sonne vorgeladen wurden. Das Ladegerät ist einfach zu bedienen. Sie schließen es einfach an eine Steckdose an und die Akkus sind in etwa 1 1/2 Stunden vollständig aufgeladen.

Im Gegensatz zu anderen Akkuladegeräten verfügt dieses über einen End-of-Life-Detektor für die Akkus, so dass Sie wissen, wann sie nicht mehr verwendbar sind. Das ist eine wirklich praktische Funktion. Von mir gibt es ganz klar einen Daumen hoch.

Warum wir gebrauchte Einwegbatterien recyceln müssen

Bevor Sie auf wiederverwendbare Batterien umsteigen, haben Sie vielleicht noch einige Einwegbatterien übrig. Diese müssen auf verantwortungsvolle Weise entsorgt werden.  Wenn Sie Einweg-Gerätebatterien in Ihren Mülleimer werfen, landen sie wahrscheinlich auf der Mülldeponie. Batterien enthalten gefährliche Chemikalien wie Kadmium, Blei, Lithium und Zink, die in die Umgebung auslaugen können. Wenn diese Batterien auf der Mülldeponie verrotten, sickern die Chemikalien in den Boden und verschmutzen den Boden und das Wasser, was sich auf die lokale Umwelt und die Tierwelt auswirkt.

Was tun Sie mit Ihren alten, nicht wiederaufladbaren Batterien?

Wenn Sie Einwegbatterien haben, die nicht wieder aufgeladen werden können, können Sie diese recyceln. Damit sie nicht im Hausmüll landen, ist der deutsche Handel zur kostenlosen Rücknahme verpflichtet: Akkus und Batterien aller Marken können kostenlos zurückgegeben werden – und das auch wenn keine neuen Energiezellen gekauft werden. Endnutzer sind gesetzlich verpflichtet, Altbatterien bei den Vertreibern von Batterien oder den Sammelstellen der kommunalen Wertstoffhöfe/ Schadstoffmobile abzugeben. Es gibt etwa 200.000 Sammelstellen, bei denen Sie Altbatterien entsorgen können, darunter Supermärkte, Drogeriemärkte, Warenhäuser, Elektro-Fachgeschäfte, Baumärkte und Tankstellen. Und auch die Kommunen nehmen Altbatterien und Altakkus zurück, zum Beispiel auf Wertstoffhöfen. 

Wechseln Sie noch heute zu wiederverwendbaren Batterien von eneloop.