Am 22. Juni 2018 startet als Nachfolgeaktion der letztjährigen extrem erfolgreichen eneloop Expedition 2100 die eneloop Botschafter-Tour mit ihrer Tour durch Europa.  Während dieser Tour bereisen zwölf Zwei-Personen-Teams Europa in zwölf Wochen mit einem gemeinsamen Ziel: €21.000 für die Umwelt aufzubringen. Die Botschafter-Tour folgt dem gleichen Grundsatz wie die letztjährige Expedition: der Förderung einer grünen und nachhaltigen Vision. Die teilnehmenden Teams helfen mit (sozialen) Medien, das Bewusstsein hierfür zu fördern. Während das Prinzip das gleiche ist, ist die Umsetzung etwas anders: Jedes Zwei-Personen-Team ist nun eine Woche lang Botschafter. Danach wird die Fackel, oder besser gesagt die „Batterie“, an das Team der Folgewoche weitergegeben. Das gemeinsam Ziel besteht darin, €21.000 für die Umwelt aufzubringen. Wir werden die „grüne“ Organisation, die von dem Preis profitieren wird, vor dem Start der Tour bekannt geben.

Drei wöchentliche Aufgaben, eine gemeinsame Wohltätigkeitsorganisation


Jedes Team muss während seiner Botschafterwoche drei Aufgaben bewältigen:

  • Mit der „grünsten“ möglichen Methode von Ort A nach Ort B reisen: vom Skateboard über das Fahrrad bis zum Pferd oder ähnlichem;
  • Drei Herausforderungen bewältigen;
  • So viele Likes wie möglich für die gemeinsame Facebook-Seite der eneloop Botschafter-Tour sammeln.

Für jedes „Like“ spenden wir €1 für eine „grüne“ Wohltätigkeitsorganisation, bis zu einem Maximum von €21.000. Insgesamt besuchen die zwölf Teams im Verlauf der zwölf Wochen dreizehn Orte. Der letzte Treffpunkt ist Mailand.

eneloop ambassadors tour

Ein grünes Abenteuer als Preis


Die Herausforderung besteht darin, grün zu reisen, das Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu steigern und €21.000 für die Umwelt aufzubringen. Des Weiteren wird ein Team ein Nachfolgeabenteuer für zwei gewinnen. Nach dem Finale, in dem die zwölf Teams mit einem Teamvideo gegeneinander antreten, werden wir herausfinden, wer das glückliche Team ist. In Berlin wird das Gewinnerduo die Fackel an die nächste Generation weitergeben. Danach laden wir die Presse zur Übergabe des Schecks mit dem Geldbetrag ein, der von den Gewinnern der eneloop Botschafter-Tour aufgebracht wurde.